Asbach Cuvée Weltkulturerbe

Anlässlich der Aufnahme des oberen Mittelrheintals – der Heimat des Asbach – in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO am 20. September 2002 brachte das Haus Asbach die Asbach Cuvée Weltkulturerbe in einer limitierten Auflage von 6.000 Flaschen heraus. Die Cuvée ist mindestens sechs Jahre gereift. Genauso lange dauerte es vom Antrag auf Aufnahme in die Liste bis zur Anerkennung durch die UNESCO.